Naturfotografie, Landschaftsfotografie, Lightpainting und Lost Places by Olaf Kerber

lightpainting lost rotten abandoned place nikon

Lightpainting am Lost Place

Wir sind abends zu einem Lost Place in unser Nähe gefahren und haben uns dort mit einem befreundeten Fotografen getroffen. Zusammen mit meinen Jungs, der Nikon, Nichte, Neffen und Vater, haben wir erstmal das Gelände erkundet und unsere erste Wunschlocation aufgesucht.

lightpainting lost rotten abandoned place nikonlightpainting lost rotten abandoned place nikon

Die ersten Lightpainting haben wir mit Taschenlampe und Fackeln in einer alten Kirche gestaltet. Im weiteren Verlauf kamen Rauchbomben und Stahlwolle zum Einsatz. Die bengalischen Fackeln verblieben zunächst noch im Gepäck und sollten eigentlich an einer weiteren Location zum Einsatz kommen.

Als wir die Kirche verlassen haben, warteten draußen ca 8-9 in schwarz gekleidete, junge Männer und haben uns quasi als "Security" empfangen. Der kleine Scherz kam bei meinen Kids direkt an und sie waren doch spürbar ruhig. Das Ganze hat sich schnell aufgelöst und bei einem kleinen Smalltalk konnte man die ein oder andere Erfahrung austauschen. Spannend war es allemal und erstaunlich auch, daß abends im Dunkeln doch tatsächlich auch andere interessierte "Fotogruppen" an der gleichen Location unterwegs sind - es hat übrigens geschneit.

lightpainting lost rotten abandoned place nikonlightpainting lost rotten abandoned place nikon

Auf dem Weg zu einer zweiten Wunschlocation, wurden wir leider durch sehr viele umgestürzte Bäume von unserem Vorhaben abgehalten. Während wir die ersten beiden Bäume noch umgehen konnten, fiel danach auf, das es weder links, noch rechts herum weiter ging - zumindest nicht ohne erheblich größeren Umweg. Einige Bäume hingen auch auffallend schief an ihren Nachbarn und drohten eventuell ebenfalls umzustürzen.

Mit all dem Geraffel haben wir uns schließlich entschieden vielleicht bei Tageslicht mal die genauere Umgebung zu erkunden und einen passierbaren Weg oder Trampelpfad zu finden. Es wird also ganz sicher eine Fortsetzung geben!

lost rotten abandoned place lightpainting nikonlightpainting am lost rotten place nikon

Endlich war es soweit. Wieder einmal zusammen mit den einem befreundeten Fotografen und den Kids zum Lost Place - leider auch wieder einmal "ziemlich frisch", aber dennoch ein gelungener Abend, auch wenn wir immer noch nicht wirklich Alles ausprobiert haben was auf dem Plan stand. Neue Spielereien mit Fackeln und "Lichtschwertern".

Viel Spaß beim Gucken!